Chat

image

Zu folgenem Artikel

https://netzpolitik.org/2016/whatsapp-bietet-nur-pseudo-widerspruch-zur-datenweitergabe-an-facebook-an/

habe ich diesen Kommentar geschrieben:

Nun habe ich alle Kommentare gelesen und die eine oder andere Anregung gefunden. Die persönlichen Erfahrungen bringen mir wenig, denn jeder hat andere Belanntenkreise und Chatziele. Bei mir sind das Menschen sehr verschiedener Art, extrem verschiedenen Ansichten über Datenschutz usw. Meine Kontakte sind privatet Natur, aber auch im Rahmen von verschiedenen nicht privaten Gruppen zu finden.

Was ist für MICH zu tun?

Ich kann in MEINER Situation auf zwei Systeme reduzieren. Alle Kontakte auf ein System zu schleusen, werde ich nie schaffen. Auf alle Kontakte verzichten, die nicht folgen, kann und will ich nicht.

Somit ist es nun amtlich:

Ich benutze fürderhin Whatsapp für bestehende Kontakte, zumindest solange, bis sie doch wechseln.

Alle neuen Kontakte werden sich zu Jabber/XMPP bewegen müssen, wobei ich sicher auch in Zukunft Ausnahmen machen muss.

Andere Systeme sind für mich indiskutabel. Ich werde nicht einen geschlossenen Dienst durch einen anderen geschlossenen Dienst ersetzen. Jabber ist offen, kostenlos, auf fast allen Plattformen erhältlich, Verschlüsselung ist drin — was will ich mehr.

Meine Chatadresse ist:  clemens.coellen@xabber.de (Achtung! Das ist keine Emailadresse, sondern eine Chatadresse.)

———
Bild: Logo der XMPP Standards Foundation. Urheber ist Raja Sandhu, XMPP Standards Foundation. © MIT-Lizenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s