Wartehäuschen

#Köln #KVB #Haltestellen #Longerich

image
Das lange Warten auf die KVB

Schon vor einem Dreivierteljahr berichtete der »Kölner Stadtanzeiger« unter dem Titel »Politiker fordern Klappstühle für neue KVB-Wartehäuschen«:

Im Stehen und ohne seitlichen Wind- und Regenschutz auf die Bahn warten – das droht den KVB-Kunden gleich vier Mal im Bezirk Nippes, sobald die Wartehäuschen auf den Bahnsteigen gegen die neuen Norman-Foster-Modelle ausgetauscht werden.

Diese Drohung wurde wahrgemacht.

An der Haltestelle »Longericher Straße« wurde eins der neuen Wartehäuschen ohne Sitzmöglichkeit aufgestellt. An sich nicht so schlimm, das uralte Wartehäuschen zehn Meter weiter verfügt ja sogar über zwei Bänke. Nur wurde es leider völlig unnötigerweise abgebaut.

Sicher, die KVB kündigt an, Klappsitze zu installieren und wird dieses Versprechen sicher auch halten – irgendwann einmal. Solange heißt es zur großen Freude aller Menschen mit eingeschränkter Mobilität: stehen. Oder man geht mit seinen Krücken ein wenig auf und ab, ganz nach dem KVB-Motto:

Menschen bewegen.

Bild: „Farmer reading his farm paper“. By George W. Ackerman, Coryell County, Texas, September 1931

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s